Protest

Friedlicher Protest auf dem Deich in Haselau-Hohenhorst in der Haseldorfer Marsch gegen 3 geplante Kohlekraftwerke (und eine Müllverbrennungsanlage) auf der gegenüber liegenden Elbseite in Stade-Bützfleth. Am 31. Oktober 2009 hatte die Bürgerinitiative gegen massive umweltbelastende Industrieansiedlung in Stade-Bützfleth zu einer Fakel-Demo auf dem Elbdeich aufgerufen.

Auf der Seite der Haseldorfer Marsch befindet sich ein großes Naturschutzgebiet und bedeutendes FFH Vogelschutzgebiet, hier wird sich intensiv um sanften Tourismus bemüht - und direkt auf der anderen Elbseite denkt man nur an Gewinnmaximierung und Profite.

Nachtrag Juni 2012: Die Müllverbrennungsanlage wurde gebaut und Dow Stade will demnächst mit dem Bau eines Kohlekraftwerkes beginnen, ungeachtet der Proteste auf der anderen Elbseite.